Gebühren

  • Folgende Bearbeitungsgebühren werden pro Antrag erhoben:
    100,00 EURO (zzgl. MwSt.) für Veranstaltungen mit einem Veranstaltungstag
    50,00 EURO (zzgl. MwSt.) für jeden weiteren Veranstaltungstag


  • Eine entsprechende Rechnung bekommen Sie nach Antragsstellung von uns zugeschickt
  • Bitte beachten Sie, dass eine Bearbeitung des Antrags erst nach Zahlung der Gebühr erfolgt

Rabattsystem

Wir bieten folgende Rabatte in Form einer Rückvergütung auf die Zertifizierungsgebühren für das jeweilige Jahr (Verrechnungzeitraum) an:

Veranstaltern, die mehr als 10 Veranstaltungen pro Jahr zur Anerkennung einreichen, wird 5% Rückvergütung auf die bereits bezahlte Zertifizierungsgebühren gewährt

Veranstaltern, die mehr als 25 Veranstaltungen pro Jahr zur Anerkennung einreichen, wird 10% Rückvergütung auf Zertifizierungsgebühren gewährt

Veranstaltern, die mehr als 50 Veranstaltungen pro Jahr zur Anerkennung einreichen, wird 15% Rückvergütung auf die Zertifizierungsgebühren gewährt

 

Neue Evaluierungen

Intensivkurs: Aktuelles Milch- und Lebensmittelrecht

28.11.2019, Kempten ...mehr

Grundlagen der Auditierung

28.11.2019, Frankfurt am Main ...mehr

Qualitätsmanagement im analytischen Labor

21.11.2019, Frankfurt am Main ...mehr

Medizinprodukte gesetzeskonform planen, entwickeln und erfolgreich zulassen

23.10.2019, Frankfurt am Main ...mehr

63. Detmolder Gespräch

09.10.2019, Detmold ...mehr

18. Fachsymposium Lebensmittelmikrobiologie

07.10.2019, Kiel ...mehr

BfR-Fortbildungsmodul für Expertinnen und Experten, Teil 2 Transfer von Stoffen entlang der Nahrungskette

07.10.2019, Berlin ...mehr

Grundlagen der Massenspektrometrie: Messtechnik und Interpretation von Massenspektren

23.09.2019, Köln ...mehr

Einsatz der Pyrolyse-GC/MS zur Charakterisierung von Kunststoffen

18.09.2019, Rheinbach (bei Bonn) ...mehr

Schwingungsspektroskopie für die chemische Qualitäts- und Prozesskontrolle

17.09.2019, Essen ...mehr