Gebühren

  • Folgende Bearbeitungsgebühren werden pro Antrag erhoben:
    100,00 EURO (zzgl. MwSt.) für Veranstaltungen mit einem Veranstaltungstag
    50,00 EURO (zzgl. MwSt.) für jeden weiteren Veranstaltungstag


  • Eine entsprechende Rechnung bekommen Sie nach Antragsstellung von uns zugeschickt
  • Bitte beachten Sie, dass eine Bearbeitung des Antrags erst nach Zahlung der Gebühr erfolgt

Rabattsystem

Wir bieten folgende Rabatte in Form einer Rückvergütung auf die Zertifizierungsgebühren für das jeweilige Jahr (Verrechnungzeitraum) an:

Veranstaltern, die mehr als 10 Veranstaltungen pro Jahr zur Anerkennung einreichen, wird 5% Rückvergütung auf die bereits bezahlte Zertifizierungsgebühren gewährt

Veranstaltern, die mehr als 25 Veranstaltungen pro Jahr zur Anerkennung einreichen, wird 10% Rückvergütung auf Zertifizierungsgebühren gewährt

Veranstaltern, die mehr als 50 Veranstaltungen pro Jahr zur Anerkennung einreichen, wird 15% Rückvergütung auf die Zertifizierungsgebühren gewährt

 

Neue Evaluierungen

19. Bayreuther FLMR-Herbstsymposium, Public & Private Enforcement im Lebensmittelrecht

11.02.2021, Bayreuth ...mehr

Grundlagenkurs Emulsionstechnologie am Beispiel von Hautpflegeprodukten

05.11.2020, Rheinbach (bei Bonn) ...mehr

Aufgaben und Verantwortung des Laborleiters

07.10.2020, Frankfurt am Main ...mehr

Fortgeschrittene praktische NMR-Spektroskopie für technische Mitarbeiter

22.09.2020, Mainz ...mehr

Tenside in Theorie und Praxis

10.09.2020, Idstein ...mehr

Grundlagen der praktischen NMR-Spektroskopie für technische Mitarbeiter

08.09.2020, Mainz ...mehr

Einführung in die HPLC (Verschoben)

22.06.2020, Nürnberg ...mehr

Lebensmittel & Recht - was gibt´s Neues? (Verschoben)

26.05.2020, Frankfurt am Main ...mehr

Aufklärung von lebensmittelbedingten Krankheitsausbrüchen (ABGESAGT)

13.05.2020, Berlin ...mehr

64. Detmolder Gespräch (ABGESAGT)

06.05.2020, Detmold ...mehr